Kategorien
Schlafhilfe

Bettgalgen Testsieger 2022

Bettgalgen sind eine Form von Aufrichter-Hilfen, an denen sich Pflegepatienten oder Senioren einfacher von einer Liegeposition in eine Sitzposition bewegen können. Auch ein Anheben der Hüfte im Liegen zur Pflege wird durch den zusätzlichen Halt erleichtert. Im Grunde ist ein Bettgalgen ein Haltegriff, der an einer Stange über dem Bett befestigt wird, sodass er in Reichweite der liegenden Person hängt. Andere Formen von Aufrichtern sind Bettgeländer oder alternativ auch Bettleitern.

Wird der Aufrichter von der Krankenkasse übernommen?

Generell sind Aufstehhilfen im Hilfsmittelverzeichnis gelistet. Pflegepatienten können sich eine solche Aufrichterhilfe ärztlich verordnen lassen. In der Regel kommt dann die Krankenkasse für die Kosten des Bettgalgen auf.

Wieviel kostet ein Bettgalgen?

Der Preis eines Bettgalgen variiert stark je nach Material und Verarbeitung. Denken Sie bitte in ersten Linie daran, dass der Bettgalgen belastbar ist und stabil befestigt wird. Gerade bei übergewichtigen Personen ist dies absolut wichtig. Die Last, die insbesondere durch ruckartigen Zug entsteht, kann hoch sein. Deshalb ist es empfehlenswert, keine billigen Modelle zu kaufen, die brechen oder von der Wand fallen. Investieren sie lieber etwas mehr für die Sicherheit. Die Preise befinden sich im hochwertigen Segment zwischen €150 und €250.

Testsieger: Bettgalgen mit Wandmontage

Bettgalgen für die Montage an der Wand
Bettgalgen mit Stahlgestell für die Wand

Vorteile ✔️

  • Stabiler Stahlgestell und große Auflageplatte zur Wandbefestigung sorgen für hohe Belastbarkeit. Für Personen bis 100kg geeignet.
  • Arm in beide Richtungen schwenkbar
  • Höhenverstellbarer stabiler Gurt

Nachteile ❌

  • Es ist erforderlich, dass sich am Kopfende des Bettes eine Wand befindet, die das Gestell plus Person tragen kann. Beton, Ziegel oder Stein sind geeignet – Rigipsplatten hingegen nicht.

Testsieger: Mobiler Bettgalgen mit freistehendem Gestell RFM Bettgalgen

Freistehender mobiler Bettgalgen
Mobiles Gestell

Vorteile ✔️

  • Stahlgestell ist für Personen bis 100kg geeignet
  • Höhenverstellbares Gestellt
  • Aufgrund der Mobilität des Modells kann es punktgenau platziert und angepasst werden. Bei Nichtgebrauch wird es auseinandergebaut und verstaut.

Nachteile ❌

  • Im Gegensatz zum Wandgestell kann dieses Modell eher als störend im Raum empfunden werden, falls die Stange im Weg steht.

Fazit

Wenn Sie oder jemand aus Ihrem Umfeld Probleme beim Aufrichten im Bett hat, können Sie sich in der Regel eine Aufstehhilfe verschreiben lassen und sie im Geschäft oder online kaufen. Sollte die Wahl auf einen solchen Galgen fallen, achten Sie auf eine stabile Verarbeitung – einerseits bei dem Gestell, andererseits bei der Montage an der Wand, bei der letztere ebenfalls belastbar sein muss. Ein mobiles Gestell ist zwar etwas sperriger, jedoch auch mobiler und kann schnell und ohne Spuren wieder entfernt werden. Testen Sie eventuell erst einen freistehenden Bettgalgen, um Erfahrungen zu sammeln. Schlafen Sie gut!