Kategorien
Anti Schnarchen Schlafhilfe

Seitenschläferkissen – Test 2022

Seitenschläferkissen haben den Zweck, die schlafende Person die Nacht über möglichst lange in Seitenlage zu halten. Das kann erreicht werden, indem man eine Rückenlage unmöglich macht, wie es etwa bei einem Schlafrucksack der Fall ist (zum Test). In der Regel ist das Ziel jedoch, den Körper möglichst bequem in der Seitenlage zu stützen, sodass der Schlafende garnicht das Bedürfnis verspürt, seine Position zu wechseln.

Warum ist es wichtig in Seitenlage zu schlafen?

Die richtige Schlafposition ist von Person zu Person unterschiedlich. Bei Menschen mit Nackenschmerzen mag es empfehlenswert sein, ein flaches Kissen zu benutzen und in Rückenlage zu schlafen. So wird die Halswirbelsäule möglichst gerade gehalten. Allerdings hat die Rückenposition einen erheblichen Nachteil: Sie begünstig Schnarchen. Wie das genau passiert, lesen Sie im ausführlichen Artikel zum Thema Schnarchen. Wer zum Schnarchen neigt, sollte besser auf der Seite schlafen. Für Seitenschläfer sind allerdings flache oder sehr weiche Kissen absolut ungeeignet, da der Kopf nicht optimal gestützt wird und Nackenschmerzen, Schulterschmerzen und schlaflose Nächte die Folge sind.

Was sind die besten Seitenschläferkissen?

Die drei verschiedenen Typen von Seitenschläferkissen, die in diesem Test untersucht werden, unterscheiden sich sehr in Form und Funktion:

  • Anti Schnarch Kissen: Hierbei handelt es sich um Kopfkissen für Seitenschläfer, die mit ihrer besonderen Form und Festigkeit den Kopf in seitlicher Position gerade halten.
  • Full Body Pillow: Diese Art von Kissen stützt den gesamten Körper und wird deshalb auch Körperkissen genannt. Man kann das gesamte Kissen umarmen und sich daran anlehnen, sodass die Seitenlage beibehalten wird
  • Kniekissen: Um die Wirbelsäule bei Seitenschläfern gerade zu halten, muss nicht nur der Kopf gestützt werden. Oft vernachlässigt man die untere Wirbelsäule und das Becken. Ein Kniekissen zwischen den Oberschenkeln schafft Abhilfe.

Testsieger: Bestes Seitenschläferkissen für den Kopf

Im Test der Anti Schnarch Seitenschläferkissen hat das Posiform überzeugt. Es bietet mit seinem Memoryschaumkern und der speziellen Form mit seiner Stirnstütze idealen Halt. Auch das Modell „Lina“ ist sehr empfehlenswert, insbesondere wenn man nachts eine CPAP-Maske trägt.

Schnarch
kissen
PosiForm
Schnarchkissen
Nachtwächter
Lina
Piano KissenAnti-Schnarch
ModellPiano SchnarchkissenLina SchnarchkissenPiano SchnarchkissenPiano Schnarchkissen
Preise
SegmentPremiumPremiumStandardBudget
FüllungMemory
schaum
Anti-AllergieMemory
schaum
100%
Polyester
BezugBambus-
Velours
100% TencelBaumwolleBaumwolle
Maße30 x 56 cm47 x 72 cm40 x 70 cm30 x 69 cm
Seiten
stütze
jajaneinnein
Schulter
stütze
jajaneinnein
Ohrver
tiefung
janeinneinnein

Testsieger: Bestes Body Pillow

Das Body Pillow von Allnatura schneidet gleich in mehreren Kategorien hervorragend ab. Durch seine spezielle Form, die an die Zahl Sieben erinnert, wird der Kopf mitgestützt. Außerdem bleibt eine Seite vom Body Pillow frei. Dies hat den Vorteil gegenüber doppelseitigen Körperkissen, dass man die offene Seite zum Bettnachbarn ausrichten kann. Wie üblich setzt Allnatura dabei auf rein natürliche Materialien wie Kapok oder Naturkautschuk.

HerstellerAllnaturaTraumreiterBestschlafCareWaveCareshopCareshop
ModellAllnatura

Body Pillow

Natur
Traumreiter

Seitenschläferkissen

Memory
Bestschlaf

Körperkissen

Preistipp
CareWave

Seitenlagerungskissen

Senioren
Careshop

Halbmondkissen

Therapie
Careshop

Kissenrolle
Preise
BildSeitenschläferkissen AllnaturaJumbo SeitenschläferkissenTencel Bettdecke KinderSeitenlagerungskissenCareshop HalbmondkissenCareshop Kissenrolle
Form7-förmigBeidseitigBeidseitigS-LinieHalbmondRolle
Maße65x160cm60x340cm
97x153cm
26x140cm
31x180cm
30x200cm20x200cm
Gewicht2500g6500g3600g2000g
2500g
2700g2400g
FüllungKapok
Naturkautschuk
Memoryschaum100% PolyesterMikropolystyrol100% PolyesterPolyetherstäbchen
Bezug100% Bio
Baumwolle
65% Baumwolle
35% Polyester
100%
Baumwolle
Polyurethan100% Polyester65% Polyester
35% Baumwolle

Testsieger: Bestes Kniekissen

Wer mit einem Full Body Pillow schläft, braucht in der Regel kein extra Kniekissen. Ist nämlich das Seitenschläferkissen lang genug, so kann man es nicht nur umarmen, sondern auch mit den Beinen umklammern. Wer allerding nur ein Kopfkissen hat, für den kommt die Variante für die untere Körperhälfte in Frage.

Die Erfahrungen aus dem Test der Kniekissen können Sie hier nachlesen.

Kniekissen für Seitenschläfer ohne Band
Kniekissen

Fazit

Seitenschläfer schnarchen weniger. Allerdings kann man es sich noch so sehr vornehmen auf der Seite zu schlafen, ohne Unterstützung wird es schwierig. Seitenschläferkissen sind genau darauf spezialisiert und erhöhen obendrein noch den nächtlichen Komfort, wenn sie von hoher Qualität sind. Die Deutsche Schlafberatung hofft, Ihnen bei den Entscheidung geholfen zu haben und wünscht eine gute Nacht.